Copyright: Adobe Stock

Sonderfall | Öffentliche Einrichtungen und Bildungszentren

Aktuell arbeiten wir intensiv an einer Lösung zur Integration öffentlicher Einrichtungen und Bildungszentren in unserem System gemäß dem SERMI-Schema.

Wir sind dabei, verschiedene Alternativen für den speziellen Anwendungsfall von öffentlichen Einrichtungen und Bildungszentren zu prüfen. Es geht insbesondere darum, Möglichkeiten zu identifizieren, welche alternativen Dokumente in diesen speziellen Fällen die gesetzlich geforderten Vorgaben der Verordnung erfüllen könnten.

Als Konformitätsbewertungsstelle unterliegen wir besonderen Qualitätskriterien unterliegen, die unseren Handlungsspielraum stark reduzieren. Im Rahmen dieser Möglichkeiten sind wir trotzdem bemüht auch für deinen Anwendungsfall eine Lösung zu finden.

Über aktuelle Entwicklungen wirst du hier informiert.

Du willst die Infos zu neuen Entwicklungen direkt per Mail?

Dann schick uns einfach eine E-Mail mit dem Betreff Sonderfall-Infos und wir nehmen dich in den Verteiler auf.

Folgende Punkte der Verordnung (EU) 2021/1244 sind aktuell in Klärung.

4.3.3."    Vor der Zulassung eines unabhängigen Wirtschaftsakteurs und bei einer Vor-Ort-Prüfung während der Gültigkeitsdauer der Zulassung prüfen die Konformitätsbewertungsstellen Folgendes:

a) Nachweis der Inhaberschaft des unabhängigen Wirtschaftsakteurs, Name des Geschäftsführers

d) ob der unabhängige Wirtschaftsakteur über eine Haftpflichtversicherung mit einem Mindestdeckungsbetrag von 1 Mio. EUR für Personenschäden und 0,5 Mio. EUR für Sachschäden verfügt,

f) ob der unabhängige Wirtschaftsakteur den Nachweis über die Tätigkeit im Automobilbereich erbracht hat,

h) Nachweis der Vorstrafenfreiheit des unabhängigen Wirtschaftsakteurs bzw. der IO-Mitarbeiter,