News

Aktuelles zu SERMA

Webinar am 01.03.24 um 12:30 Uhr

Wir nehmen uns Zeit, Sie über das Thema zu informieren und Ihre Fragen zu beantworten.

Bitte senden Sie uns Ihre Fragen vorab per Mail zu, damit wir uns bestmöglich vorbereiten können. Weitere Informationen erhalten Sie bei der Anmeldung zum Seminar.

Zur Seminar-Anmeldung

23. Januar 2024

SERMA: Akkreditierungsurkunde offiziell ausgestellt

Bonn. Die Deutsche Akkreditierungsstelle (DAkkS) hat der Konformitätsbewertungsstelle SERMA (KBS SERMA) mit Wirkung zum 29. Dezember 2023 den positiven Bescheid über die Erstakkreditierung nach DIN EN ISO/IEC 17020:2012 ausgestellt. „Die Akkreditierungsurkunde ist gestern bei uns eingegangen – ein toller Erfolg und der Lohn für unsere intensiven Bemühungen. Wir freuen uns, dass es jetzt endlich losgehen kann“, sagt Dr. Kurt-Christian Scheel, Geschäftsführer der SERMA GmbH.

Starttermin ist der 1. April

Zwischenzeitlich hatte die SERMI Operations Group für Deutschland den 1. April 2024 als Starttermin bekanntgegeben und diese Information auf ihrer Website veröffentlicht. SERMI steht für Security-Related Vehicle Repair and Maintenance Information. Ab April können diebstahl- und sicherheitsrelevante Informationen über die Fahrzeughersteller-Diagnose dann nur noch von unabhängigen Wirtschaftsakteuren und deren Mitarbeitenden eingesehen werden, die eine Zulassung und Autorisierung durch eine akkreditierte Stelle erhalten haben.

Die KBS SERMA steht nun bereit, um mit ihrem akkreditierten Managementsystem die Zulassungs- und Autorisierungsaufgaben gemäß dem SERMI-Schema in Deutschland zu übernehmen.

Das Antragsportal ist bereits ab dem 15. Februar geöffnet, damit sich Werkstätten entsprechend für den Start am 1. April vorbereiten können. Hier auf der Website der SERMA GmbH erhalten interessierte Werkstätten alle weiteren Informationen zum Projekt und die Möglichkeit zur Vorregistrierung.

4. Dezember 2023

SERMA: Experten-Beirat gegründet

Bonn. Die SERMA GmbH hat einen Beirat gegründet, um die fachliche Beratung der Konformitätsbewertungsstellen (KBS) SERMA und die Überwachung ihrer unabhängigen Inspektionstätigkeit zu stärken.

„Mit der Gründung des Beirats sind wir einen wichtigen Schritt gegangen, um das komplexe Projekt weiter erfolgreich zu gestalten. Durch die Expertise des Beirats stellen wir uns noch breiter auf“, sagt Dr. Kurt-Christian Scheel, Geschäftsführer der SERMA GmbH.

Der Beirat setzt sich aus Dr. Monica Berg (ADAC), Frank Beaujean (ASA), Dirk Scharmer (GVA), Dr. Marcus Bollig (VDA) und Dr. Ernst Wiedenmann (Serious-Enterprise) zusammen.

Entscheidung über SERMI-Start fällt im Dezember

Über den Start von SERMI (Security-Related Vehicle Repair and Maintenance Information) in Deutschland wird aller Voraussicht nach im Dezember durch die SERMI Operations Group entschieden. Bis dahin bleiben die bisher bekannten Abläufe und Verfahren der Fahrzeughersteller bestehen. Aktuelle Informationen über die Einführung des SERMI-Schemas sind hier zu finden.

November 2023

Allgemeine Informationen zum Status quo

Nach Mitteilung der SERMI Operations Group wird der Start von SERMI  (Security-Related Vehicle Repair and Maintenance Information) in Europa verschoben. Demnach soll der Start jetzt gestaffelt und in Abhängigkeit der Existenz von Konformitätsbewertungsstellen (KBS) in den einzelnen Ländern erfolgen. Für Deutschland wird im Dezember entschieden, ob dies im Februar der Fall sein wird. Dieses Verfahren wird alle zwei Monate wiederholt. Damit ist laut der SERMI Operations Group nicht vor Februar 2024 mit einem Start von SERMI in Deutschland zu rechnen. Bis dahin bleiben die bisher bekannten Abläufe und Verfahren der Fahrzeughersteller bestehen. Aktuelle Informationen über die Einführung des SERMI-Schemas sind hier zu finden: https://www.vehiclesermi.eu/.

In Deutschland hat die SERMA GmbH als Träger der Konformitätsbewertungsstelle SERMA den Antrag auf Akkreditierung gemäß Delegierter Verordnung (EU) 2021/1244 und DIN EN ISO/IEC 17020 Typ A nach dem SERMI-Schema im März 2023 bei der DAkkS eingereicht und befindet sich in dem entsprechenden Verfahren. Alle interessierten Werkstätten können sich bereits jetzt hier auf der Seite unter „Vorregistrierung“ vormerken lassen. Sobald es los geht und die Antragsstellung im SERMA-Portal möglich ist, werden sie direkt kontaktiert.

Bitte sehen Sie unbedingt davon ab, Ihre persönlichen Unterlagen auf dem postalischen Wege an die KBS SERMA zu senden. Die Antragsstellung erfolgt ausschließlich Online über das SERMA-Portal.